Hygienekonzept

Damit wir in diesem Sommer überhaupt ein Zeltlager planen und organisieren können, ist die Erarbeitung eines Hygienekonzeptes grundlegend gewesen.
Wir haben uns viele Gedanken darüber gemacht, welche Maßnahmen unser Zeltlager „sicher“ und „durchführbar“ machen würden. Natürlich gehören die AHA-Regeln und intensive Hygiene zu den grundpfeilern unseres Konzeptes. Aber auch die Trennung von Gruppen, Änderungen im Ablauf der Mahlzeiten, der Einkäufe und des Programms sind in diesem Jahr unerlässlich. Wir werden merken, dass dies ein zeltlager wird, wie wir es noch nicht erlebt haben, aber dennoch ist uns wichtig, die Erfahrung von Gemeinschaft, Natur und Unbeschwertheit in gewissem Maße gerade in dieser Zeit anzubieten.

Dieses Konzept ist noch nicht mit dem Gesundeitsamt des Landkreises Schaumburg abgestimmt! Das Amt sieht bislang keine Grundlage, dies zu tun. Wir werden alerdings, so ist die Zusage zu einer engen Abstimmung kommen, damit wir auf der grundlage dieses Hygienekonzeptes das Zeltlager durchführen können.
Klar ist allerdings auch, dass die Genehmigung dieses Konzeptes durch das Kreisgesundheitsamt Schaumburg Vorraussetzung für die Durchführung ist!

Wir werden Sie und Euch hier regelmäßig über die neuen Entwicklungen informieren.
Das Hygienekonzept steht hier zum Download bereit.